Logo KVHS Gifhorn
 

Neues Heft ab 2.8.2017

Programmheft

KVHS aktuell

Jetzt anmelden!

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie Angebote für Kurse, die in Kürze starten und bei denen noch einige Plätze frei sind.
Kurzentschlossene können sich hier noch anmelden, die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs.

» kurzfristige Angebote

Sie können in unserem Programm auch gezielt nach Angeboten suchen.
» zur Kurssuche

Neues Programmheft

Unser neues Programmheft für Herbst/Winter 2017 ist am 2.8.2017 erschienen. Alle Kurse können Sie online abrufen und buchen.

Sie bekommen das Programmheft ab dem 2. August an den bekannten Stellen in Stadt und Landkreis Gifhorn und im Bildungszentrum Gifhorn, Freiherr-vom-Stein-Straße 24, 38518 Gifhorn.

Wenn Sie außerhalb des Landkreises Gifhorn wohnen, schicken wir Ihnen unser Programmheft auch gern zu.

Semesterauftakt und Ausstellungseröffnung

50 Jahre KVHS

Am Dienstag, 15. August 2017 um 19 Uhr laden wir Sie herzlich ein, mit uns Geburtstag zu feiern:

50 Jahre Kreisvolkshochschule Gifhorn - das bedeutet viele Menschen, Geschichten und Erlebnisse. Ihnen ist eine ganz besondere Ausstellung gewidmet. Menschen aus dem Landkreis Gifhorn, die in den 50 Jahren mit der Kreisvolkshochschule verbunden waren und sind, verraten ihre Erinnerungen und geben einen Einblick in persönliche Erlebnisse.

Ob als Politiker/in, Förderer, Kooperationspartner/in, Beschäftigte/r, Dozent/in oder Teilnehmende… jede/r hat eine eigene Sicht auf die Geschichte - und wie wollen die Gelegenheit nutzen, Rückblick zu halten, Erinnerungen auszutauschen und auch einen Ausblick auf die Zukunft zu wagen.

Die KVHS Gifhorn war in den vergangenen 50 Jahren immer eine nachgefragte Anlaufstelle für die aktuellen Bedarfe in der regionalen Bildungslandschaft und hat sich zur Weiterbildungs- und Integrationszentrale in unserem Landkreis entwickelt.

Nichts ist so beständig wie der Wandel: Unter diesem Motto freut sich die KVHS auf ein weiteres halbes Jahrhundert… gemeinsam mit Ihnen!

50 Jahre KVHS - Literarischer Klavierabend

Freuen Sie sich auf einen literarischen Klavierabend an einem besonderen Ort!

Auch im Jubiläumsjahr der Kreisvolkshochschule ist wieder Dr. Burkhard Engel zu Gast, dieses Mal in Begleitung seines Sohnes Martin Engel, mit dem Programm

Liszt, Chopin und Heinrich Heine: Französische Verhältnisse
am Dienstag, 12. September 2017, 19 Uhr,
in der Bauerndele der Familie Husemann, Heerstr. 21, 38551 Ribbesbüttel.

Wir bedanken uns herzlich bei Familie Husemann, an diesem Abend Gast in ihrem niederdeutschen „Zweiständer-Hallenhaus“ sein zu dürfen. Es wurde ab 1996 vollständig restauriert und steht unter Denkmalschutz. 2004 wurde das 200 Jahre alte Haus mit dem Preis für Denkmalpflege prämiert.

Zum Programm des Abends:

In der Mitte des 19. Jahrhunderts war Paris das musikalische Zentrum Europas. „Die edle Tonkunst überschwemmt unser ganzes Leben“, schrieb der scharfzüngige Heinrich Heine, „wie Heuschrecken kommen die Klaviervirtuosen jeden Winter nach Paris.“ Oft berichtete er von der musikalischen Saison in Paris in Zeitungsartikeln, mit denen er ein großes Publikum erreichte. Liszts virtuoses Klavierspiel war nicht zu übertreffen, „bei Liszt denkt man nicht mehr an überwundene Schwierigkeit … es offenbart sich die Musik“. Noch mehr gefiel Heine Chopin, der „Raffael des Fortepiano“. „Ein halbes Wort, ein halber Ton reichte aus, damit sie sich verstanden, und der Musiker antwortete mit überraschenden Erzählungen auf die Fragen, die der Dichter ihm leise stellte“, beobachtete Franz Liszt.

Claude Debussy, dessen Talent von einer ehemaligen Chopin-Schülerin entdeckt wurde, traf 1885 im Alter von 23 Jahren in Rom den 74jährigen Franz Liszt, der ihm aus seinen romantisch-impressionistischen Klavierwerken (Année de pèlerinage) vorspielte. Liszt sei der größte Pianist, den er je gehört habe, schwärmte Debussy.

Mit Kompositionen von Chopin, Liszt und Debussy, gespielt von dem Pianisten Martin Engel, und Texten von Heinrich Heine, gelesen von Burkhard Engel, wird diese große Zeit wieder lebendig.

Anmeldung und Karten (Euro 10,--)
KVHS Gifhorn, Freiherr-vom-Stein-Str. 24, 38518 Gifhorn
c.kaatz@kvhs-gifhorn.de

Bildungsprämie

Claim Bildungsprämie

Neben der persönlichen Einstellung zum Beruf ist die regelmäßige Weiterbildung der wichtigste Faktor, um beruflich am Ball zu bleiben. Sie sorgt für die nötige Sachkenntnis, um die Herausforderungen des modernen Berufslebens immer wieder zu meistern. Mit der Bildungsprämie unterstützt der Staat Ihre Weiterbildung auch finanziell.

» weitere Informationen

Website BU

Neue Seite für Bildungsurlaube

Wir haben eine neue Seite zu unseren Bildungsurlauben (BU) eingerichtet. Dort finden Sie alle BU aus den Bereichen Gesundheit, EDV, IHK-Abschlüsse und Sprachen. Sie können sich schnell und unkompliziert zu einem oder mehreren Bildungsurlauben anmelden.

» Hier geht's zu Website…

Schulabschlüsse

Der Zweite Bildungsweg hilft vielen jungen Menschen, einen Weg in die berufliche Zukunft zu starten. In der KVHS haben Sie die Möglichkeit, Schulabschlüsse nachzuholen.

Beginn: 4. September 2017
Abschluss: Juni 2018

Vorstellungsgespräche: nach Anmeldung und persönlicher Einladung

» weitere Informationen

Parkplätze

Parkplätze

Leider sind auch bei uns die Parkplätze manchmal knapp. Bei Engpässen bitten wir alle Besucher, auf den Parkplatz an der Carl-Diem-Straße auszuweichen. Die Kreisvolkshochschule und die Kreismusikschule sind auch von dort sehr gut zu erreichen.

Vielen Dank.

Deutsch lernen - jederzeit - an jedem Ort - kostenfrei

Deutsch lernen ist stark nachgefragt. Leider kann momentan nicht jedem Flüchtling sofort ein Platz in einem Integrations- oder Deutschkurs an der Volkshochschule angeboten werden. Trotzdem muss niemand warten. Das Lernportal „Ich will Deutsch lernen“ (www.iwdl.de) bietet jedem kostenfrei die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu lernen. Das Portal richtet sich sowohl an Selbstlerner als auch Kursteilnehmer. Es ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Mehr Informationen in vielen Sprachen gibt es unter www.grundbildung.de.
Folgen Sie den Social Media Kanälen von „Ich will Deutsch lernen“!

KVHS sucht Außenstellenleitung

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Gifhorn sucht für ihre Außenstelle Boldecker Land eine Außenstellenleiterin/Außenstellenleiter, die/der mit Engagement und Ideenreichtum diese Außenstelle leitet.

Zu den Aufgaben gehören in Kooperation mit der KVHS-Geschäftsstelle Gifhorn:

Wünschenswert wären:

Die KVHS Gifhorn ist eine Einrichtung der gemeinnützigen Bildungs- und Kultur GmbH des Landkreises Gifhorn.

Für die nebenberufliche Tätigkeit als Außenstellenleiter/in wird eine leistungsbezogene Aufwandsentschädigung gezahlt.
Für Gespräche und weitere Informationen steht die Leiterin der KVHS Gifhorn, Frau Riedesel, Telefon 05371 9459-614 oder E-Mail: r.riedesel@kvhs-gifhorn.de gern zur Verfügung.

» Ausschreibung als PDF-Datei

Durchführung von Kursen mit geringer Teilnehmerzahl

Für die Durchführung einer geplanten Veranstaltung sind in der Regel mindestens 7 Teilnehmer/innen erforderlich. Haben sich weniger Erwachsene angemeldet, kann die KVHS diese Kurse ausfallen lassen oder mit einem anderen zusammenlegen. Im Einvernehmen mit allen kann, gegen ein entsprechend höheres Teilnehmerentgelt, auch ein Kleinkurs mit 5 - 6 Personen stattfinden. Dieses wird bis zum 2. Kurstag festgelegt und gilt dann bis Ende des Kurses.

Gebührenbeispiel:
Normale Kursgebühr: 20 UStd., 58,- €
Kleingruppe (5 - 6 Teilnehmer/innen): 20 UStd., 81,20 €

Bildungsberatung nach Maß

B-Punkt

Mit Weiterbildung schaffen Sie sich neue Chancen.

Ein kostenfreies und neutrale Beratungsangebot für alle bildungsinteressierten Erwachsenen, unabhängig von Alter, Nationalität oder Bildungsstand.

» weitere Informationen

» Studieren im Beruf - auch ohne Abitur

Berufliche Weiterbildung

IHK-Kurse

Alle Informationen zu den
» Lehrgängen der beruflichen Bildung
Angebote, Termine, Zulassungsvoraussetzungen

Fit für die Prüfung?
» Informationen zu Prüfungsvorbereitungslehrgängen

Regionalstelle Politische Bildung

Regionalstelle Politische Bildung

Die Regionalstelle Politische Bildung, die im Rahmen der Demokratiezentren entstanden ist und durch die VHSen der Region Braunschweig, Gifhorn, Helmstedt, Peine, Salzgitter und Wolfenbüttel finanziert wird, unterstützt, vernetzt und setzt neue Impulse für die politische Bildungsarbeit in der Region. Neben der klassischen Erwachsenenbildung gibt es auch Angebote für Schulen, Jugendeinrichtungen, Kindertagesstätten und Seniorenkreise.

» weitere Informationen und Kontakt als PDF-Datei

Übungsleiter/innen gesucht

Wir suchen Übungsleiter/innen mit Reha-Lizenz für Herzsport.
Informationen bei Christina Maier-Sparenborg, Tel. 05371 9459-613
oder E-Mail: c.maier-sparenborg@kvhs-gifhorn.de

Zertifizierungen

LQW-Zertifikat

Erfolgreiche Retestierung am 9.7.2015

Die Kreisvolkshochschule Gifhorn ist seit 2007 zertifiziert. Im Mittelpunkt dieses Qualitätsentwicklungsverfahrens stehen die Lernenden. Abläufe und Verfahren in den Weiterbildungseinrichtungen sollen so verbessert werden, dass für die Lernenden bestmögliche Lernbedingungen entstehen.

» weitere Informationen

AZAV-Zertifikat

Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung

Um Arbeitssuchende besser in den Arbeitsmarkt zu integrieren, setzt der Gesetzgeber erfolgreich auf eine Zertifizierung von Anbietern im Bereich geförderter Weiterbildung nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

» weitere Informationen

LQW Testatstempel AZAV

Niedersächsisches Weiterbildungsportal

Weiterbildungsportal Niedersachsen

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

» www.weiterbildungsportal-niedersachsen.de